Picknick für alle

Unter dem Motto „Picknick für alle“ stand die Abschlussveranstaltung des Interkulturellen Sommers 2017 auf der Wiese vor der Holstentorhalle.

Und so vielseitig wie die gedeckte Tafel, zu der viele mit Köstlichkeiten beigetragen hatten, war auch das Angebot rund um das Picknick:

Informationsstände verschiedener Vereine, die sich das ganze Jahr über intensiv für einen interkulturellen Austausch einsetzen.

Tolle Musikbeiträge, die die Zuhörer in die lebensfrohe Welt der jeweiligen Kultur entführten.

Papierblätter, die, durch eine Origami-Liebhaberin angeleitet und nicht nur von Kinderhänden mit viel Begeisterung gefaltet, sich zu wunderschönen Kranichen, einem Glückssymbol in der japanischen Kultur, entwickelten.

„Bares gegen Rares“ gab es nicht, aber für einen 1 Euro Spende bestand die Möglichkeit sich ein gespendetes Kleidungsstück von der Leine mitzunehmen.

Kunst zum Betrachten, mit den Künstlerinnen in den Dialog gehen und zum kreativen Mitmachen und klangvollem Ausprobieren in der Kunsttankstelle von Defacto.

Und dann ging es mit dem Equipment und voll motivierten und motivierenden Mitarbeitern des Stadtgrün Lübeck noch richtig hoch hinaus.

Ein Perspektivwechsel, der allen Mutigen in 30 Meter Höhe einen ganz besonderen Blick auf Lübeck ermöglichte.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s